Sammel Musterfeststellungsklage audi

Neben Objekten, Attributen und Beziehungen sind weitere grundlegende Eigenschaften offener Systeme: Ganzheit, Interdependenz, Nichtsummatität, Äquifinalität, Feedback und Zirkularität. Ganzheit bezieht sich auf die Vorstellung, dass ein Teil des Systems nicht allein verstanden werden kann, sondern nur in Bezug auf die anderen Teile des Systems. Systeme können nicht als Stücke verstanden werden, sondern nur als Einheit. Zum Beispiel können wir mehr über die Sinto-Familie erfahren, indem wir ihre Interaktionen zusammen analysieren, anstatt nur Pats Kommunikationsverhalten allein zu analysieren. Auf diese Weise “sind Familienmitglieder keine isolierten Personen, aber ihre Beziehungen untereinander müssen berücksichtigt werden, um den Einzelnen und die Familie als Einheit vollständig zu verstehen” (Littlejohn, 1992, S. 40). Zweitens sind die Teile eines Systems voneinander abhängig. Das Konzept der Ganzheit impliziert, dass, wenn es eine Änderung oder Störung in einem Teil des Systems gibt, es das gesamte System beeinflussen wird. Wenn Pat also beginnt, stark zu trinken, wird dies nicht nur Auswirkungen auf Pats Verhalten haben, sondern auch auf die gesamte Sinto-Familie. Aus Systemsicht kann Pats Trinken nicht isoliert werden, da Familienmitglieder voneinander abhängig sind. Die Nichtsummatität benennt die Idee, dass ein System irreduzibel ist. Mit anderen Worten, ein System ist immer mehr als die Summe seiner Teile. Eine Familie als Einheit hat mehr Wert als die Summe ihrer einzelnen Mitglieder.

Äquifinalität bezieht sich auf die Fähigkeit eines Systems, das gleiche Ziel mit unterschiedlichen Mitteln zu erreichen, “weil es die Natur der Organisation ist, die bestimmt ist” (Watzlawick et al., 1967, S. 127, Betonung hinzugefügt). Im Wesentlichen bietet das Prinzip der Gleichwertigkeit unterschiedliche Erklärungen für das gleiche Ergebnis. Als Eltern können Pat und Terry Sinto eine Vielzahl verschiedener Methoden anwenden, um den Gehorsam ihrer Kinder Chris und Jessie zu sichern. Diskussion, Disziplin oder sogar Bestechung können alle verwendet werden, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Wenn die Unternehmensleitung den Gewinn in einem Organisationssystem steigern möchte, kann sie auch die Budgetausgaben senken oder den Umsatz steigern. Beide Methoden könnten dasselbe Ziel erreichen. Manis, J., & Meltzer, B. (Eds.) 1978. Symbolic Interaction Boston: Allyn & Bacon Gamsons [2] Ungerechtigkeit, Identität und Wirksamkeit sind Teil des neuen Modells. Im Folgenden geben wir einen kurzen Überblick. Die Ergebnisse der logistischen Regressionsanalyse der Beteiligung an konventionellen kollektiven Maßnahmen sind tabelle 3 zu finden.